Hallo Welt

Eine Anreihung verschiedenfarbiger Quitscheenten.

Endlich habe ich mich getraut einen eigenen Blog zu eröffnen. Ich bin schon seit längerem begeisterte Blogleserin bin, aber einen eigenen Blog zu führen, ist dann doch nochmal etwas anderes. Ich habe in meinem Leben schätzungsweise dreimal versucht ein Tagebuch zu schreiben, bin aber soweit ich mich erinnere nicht über 5 Einträge am Stück hinausgekommen. Ich denke und hoffe, das wird hier anders.

Was ist also meine Motivation?

Einerseits gibt es gerade in der Näh-Blogger-Szene sehr viele tolle Aktionen (MMM, RUMS, Stoffwechsel, KSW, diverse Sew-Alongs…) an denen ich wenigstens einmal teilnehmen möchte. Andererseits ist mir aufgefallen, dass ich teilweise nicht mehr weiß, was ich eigentlich schon alles genäht oder in anderer Form erschaffen, habe. Der Blog soll dafür eine Sammelstelle werden.

Wieso EntleinGelb?

Es ist gar nicht so einfach einen Namen zu finden, der zu einem passt. Einige Ideen, die ich hatte, waren schon vergeben oder Anglizismen, aber am Ende waren sie zu sehr auf ein Blogthema festgelegt oder passten auch einfach nicht zu mir.

Gelb ist toll, Enten sind toll, Entlein erst recht, und Enten+Gelb bin einfach ich.

Advertisements

Ich freue mich immer über eine nette Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s