Altwerke 1: Aufgehübschte Mutterpasshülle (2013)

Diese Mutterpasshülle ist für meine beste Freundin im Sommer 2013 entstanden. Als Basis wurde eine Mutterpasshülle aus dem DM-Babybonus verwenden. Da diese wesentlich zu groß war, wurde sie verkleinert. Mit der Nähmaschine wurde zudem Freihand bestickt und appliziert. Die Schenkel des ersten M sind etwas kurz (oder die darauffolgenden Buchstaben zu groß und tief) geworden, aber die heutige Mama hat sich sehr darüber gefreut. Und so sieht man doch, dass es handgemacht ist. Detailansicht beim Freihandsticken Gestickter Text "Mama in spe"Cover der Mutterpasshülle, oben Text unten ein Schmetterling mit Flügeln aus FilzAußenansicht der MutterpasshülleInnenansicht der Mutterpasshülle, zwei Fächer im rechten Umschlag

Advertisements

Ich freue mich immer über eine nette Nachricht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s